Tatsächlich gibt es da einige Maßnahmen, denen so eine Wirkung nachgesagt wird, unter anderem verschiedene Lebensmittel und Getränke. Dir die Kugeln geben. Von einem solchen Wehentee können Sie 3-5 Tassen täglich trinken. Die andere Sorte ist der Cassia-Zimt. Die Ananas stimuliert auch Ihren Magen und hilft dabei, die Kontraktionen zu starten. Außerdem kann es den Darm schädigen und könnte sogar die Sauerstoffversorgung Deines Babys beeinträchtigen. Wenn die Wehen nicht losgehen wollen, liegt das oft an einem energetischen Ungleichgewicht im Körper. Denn auch wenn bei den allermeisten Übertragungen gar nichts passiert und auch in der 43. oder 44. Denn ein bisschen Kraft brauchen sie schließlich noch für die eigentliche Geburt. Erfahre hier, welche Methoden und Hausmittel es gibt, um Wehen zu fördern und sanft die Geburt deines Babys anzuregen. Danke für eure Antworten! Super-Angebote für Zimt Extrakt hier im Preisvergleich bei Preis.de!Zimt Extrakt zum kleinen Preis. Zimt kann bei einem erhöhten Konsum aber auch die Wehen fördern. Mit Hausmitteln und anderen Maßnahmen lässt sich dieser Prozess wahrscheinlich nicht beschleunigen. Von einer Bauchmassage bis hin zum Tee » Alle wehenfördernden Tipps in unserer Bildergalerie! Wehen auslösen zimt. Welche Lebensmittel fördern Wehen bzw. Nicht umsonst werden Schwangere bei Geburtsbeginn im Krankenhaus nochmal zum Spazieren geschickt, um die Wehen anzukurbeln. Ausgedehnte Spaziergänge oder einfaches Treppensteigen helfen, wenn du deine Wehen anregen willst. Wehen fördern und auslösen Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Video: An diesen 7 Anzeichen merkst du, dass dein Baby kommt! Deswegen nehmen auch viele Frauen ein schönes, warmes Bad und geben Zimt oder Ingwer hinzu. Seit meiner ersten Schwangerschaft habe ich mir viel Wissen über Schwangerschaft, Muttersein, Familie und Erziehung angeeignet - sowohl Faktenwissen, als auch Erfahrungswissen. Davor gibt es allerdings einige Möglichkeiten, die Wehen auf natürlich und sanfte Weise zu fördern. Einige werdende Mütter schwören auf das Treppensteigen als Trick um Wehen zu fördern. Liebe leben. Die letzten Wochen und Tage der Schwangerschaft ziehen sich oft wie Kaugummi. Frauen sollte allerdings aufpassen, dass sie es mit dem Spaziergehen unter Wehen nicht übertreiben. Ob es nun hilft, diese Nahrungsmittel in größeren Mengen zu verzehren, wenn man die Geburt einleiten, also das Baby z.B. Wir gehen hier noch näher auf die Möglichkeiten zum Wehen anregen mit Homöopathie ein. Schwangere können Himbeerblättertee bereits ab der 36. Eine angenehm warmes Bad mit wenig Eukalyptus-Öl oder Ingwer und Zimt entspannt und wirkt gleichzeitig wehenfördernd. Alle Infos und Details dazu in unserer, 19. Am besten sprecht ihr vorab noch mit eurer Hebamme. Zehn Minuten ziehen lassen. Zimt. Natürlich gibt es außer Lebensmitteln und Getränken auch weitere Maßnahmen, die Du versuchen kannst, um die Geburtswehen schneller auszulösen und Wehen anzuregen. Achtet also darauf, dass es für euch noch angenehm ist. Hier folgt eine Liste der Wirkstoffe, die teilweise seit Jahrtausenden eingesetzt werden, um die Geburt anzuregen. Januar 2019 - Aktualisiert am 24. #11 Zimt. 15 Tipps, um Wehen zu fördern und die Geburt auszulösen: Die Wirksamkeit ist nicht medizinisch nachgewiesen. Durch die körperliche Anstrengung wird die Plazenta besser durchblutet – das wirkt wehenfördernd.. Aber: Übertreibe es nicht. Nicht länger abwarten, sondern Tee trinken. Nicht zwingend Wehen fördern. 4. Nervige Symptome, die durch Schwangerschaftshormone verursacht werden. Wer Wehen auslösen oder fördern möchte, findet eine Reihe wirksamer Lebensmittel, Kräuter und Gewürze, die einen Einfluss auf die Gebärmutter ausüben.Genießen Sie eine frische Ananas: Ein in ihr enthaltenes Enzym soll den Muttermund weicher machen und somit Wehen anregen. umstritten. Der Cocktail ist ein Gemisch aus Rizinusöl, Saft und Alkohol. Haben die ersten Wehen eingesetzt, dauert es oft noch ein bisschen, bis die Geburt so richtig losgeht. Ihr findet euren Weg, euer Baby auf die Welt zu bringen und der ist genauso richtig wie alle anderen. Dazu den Bauch mit warmem Wasser befeuchten und mit ätherischen Ölen aus Zimt, Ingwer, Nelke oder Eisenkraut massieren. Sex, Zimt, Himbeerblättertee, Bauchmassage und Co. Spätestens ab dem errechneten Geburtstermin macht man. Wehen erkennen und unterscheiden: Das sollten Schwangere wissen! Viele dieser Stoffe wirken, indem sie die Verdauung anregen oder abführend wirken. Es gibt auch Berichte von Frauen, bei denen keinerlei Wehen ausgelöst wurden, die aber stattdessen mit Übelkeit und Durchfall zu kämpfen hatten. Eine mögliche Option ist dann die medikamentöse Einleitung der Wehen. Besser als den puren Zimt zu sich zu nehmen, sind Speisen und Getränke, die mit Zimt gewürzt sind. Ein wehenfördernder Tee beinhaltet daher energetische Gewürze. Cumarin ist ein Aromastoff, der in der Natur vorkommt und sich durch einen würzigen Geruch auszeichnet. Dafür eine Stange Zimt, zehn Gewürznelken, eine kleine frische Ingwerwurzel und einen Esslöffel getrocknetes Verbenenkraut (auch Eisenkraut) mischen und mit einem Liter kochendem Wasser übergießen. Kommentar document.getElementById("comment").setAttribute( "id", "a995f65b8b56bc80ec7f965210f44cf6" );document.getElementById("c939377068").setAttribute( "id", "comment" ); Mutterinstinkte ist für Frauen und Eltern, die einen natürlichen und bewussten Ansatz von Familienleben wählen. Das wiederum regt auch die Wehentätigkeit an. hallo ich bin erst 18 und in der 37+0.ssw. Und sie sind, auch wenn viele Frauen Angst vor ihnen bzw. Das ist allerdings ziemlich gefährlich, denn Zimt ist nicht wasserlöslich und kann zu Atemstörungen oder gar Ersticken führen. Es ist also wichtig, dass Wehen regelmäßig kommen und auch, dass sie an Intensität zunehmen. Dieses teile ich gern umsonst. Schwangerschaftswoche kerngesunde Babys herauskommen, so stellt im medizinischen Sinne das Überschreiten des ET ein Risiko dar. Treppensteigen, spazieren gehen, Vollbad, Bauchmassage: Es gibt zahlreiche Hausmittel, die unbedenklich sind und ab der 40. Wehen fördern kannst du außerdem mithilfe der Akupunktur. So bekommst Du hier den aktuellen Stand der Wissenschaft gepaart mit einer kindgerechten, bedürfnisorientierten Sichtweise. Wehen fördern zimt. Anzeichen kennen, die darauf deuten, dass die Geburt kurz bevorsteht. Oft wird ein scharfes Curry empfohlen, um die Wehen zu fördern. Welche Lebensmittel können (vorzeitige) Wehen fördern und anregen? Mein Kleiner soll schon noch länger in meinem Bauch bleiben. Man nimmt an, dass scharfe Gewürze den Magen stimulieren und dadurch Kontraktionen auslösen. Lass dir von deiner Hebamme einen Tee empfehlen und frag nach der erlaubten Menge pro Tag. aber die ärzte vom kh schicken mich ohne irgendwelche informationen immer wieder nach … In Form von Zimtsternen oder als Tee regt er die Durchblutung in der Beckenregion an, was Wehen fördern kann. Das Zusammenspiel mit dem Partner gilt nicht nur als Nachwuchs-zeugend sondern auch als Wehen-fördernd. Zimt soll eine gute Möglichkeit sein das zu tun, wobei unbedingt gesagt werden muss, dass das Fördern von Wehen nicht zu früh begonnen werden sollte, da die Entwicklung des Kindes im Bauch erst abgeschlossenen ist, wenn das Baby es entscheidet. Denn es gibt zahlreiche Gewürze und Kräuter, die Wehen fördern. Wehen fördern Die Wehen sind ein Phänomen am Ende der Schwangerschaft, welche durch das Hormon Oxytocin ausgelöst werden.. LG, Flubinchen . All die Möglichkeiten, die Wehen fördern und auslösen, sind natürlich kein Garant für eine schnelle Entbindung, sie können jedoch sanft und langsam mithelfen, die Wehentätigkeit anzuregen. So unbeliebt ihr Ruf auch ist, Wehen sind das Mittel zum Zweck, um ein Baby zu bekommen. Am besten trinkst Du diesen Tee lauwarm und schluckweise über den ganzen Tag verteilt. ausprobiert! Wehen fördern zimt. Manche können die gesamte Schwangerschaft große Mengen davon zu sich nehmen und die Wehen beginnen erst mit der Geburt. pummel schrieb am 20.02.2007 19:42 Registriert seit 23.08.05 Beiträge: 974 Hallo, keine Ahnung, guck doch mal per Suchmaschine. mit zimt starke wehen verursachen? Gewürzen und Kräutern wird nachgesagt, die Wehentätigkeit anzuregen. Ihr könnt auch etwas Zimt in eine Badewanne voll warmem Wasser geben und darin baden. Mütter, die bereits ein Kind zur Welt gebracht haben kennen häufig die Problematik, wenn der Entbindungstermin überschritten ist und alle anderen fürchten sich davor. Ob eine Einleitung zu einer schmerzhafteren und schwierigeren Geburt führt, hängt darum auch immer mit der persönlichen Situation von Mutter und Kind zusammen. Für den Tee kannst du drei Zimtstangen klein bröseln und mit 200 Millilitern kochendem Wasser übergießen. Wehen fördern: unsere Tipps, um die Wehen selbst anzuregen. Durch das warme Wasser kann das Öl schneller und besser von der Haut aufgenommen werden. Vor allem Zimt, Ingwer, Nelken und Himbeerblätter regen die Gebärmuttermuskulatur an. Sex. Sie haben auch die Möglichkeit auf Hausmittel zurückzugreifen, die … Nicht jede Frau ist gleich anfällig für Wehen und wehenauslösende Lebensmittel. Stimulieren Sie die Brustwarzen . Zimt hat die Wirkung, dass die Durchblutung der im Becken gelegenen Organe angeregt wird. Tatsächlich hat Zimt viele Wirkungen auf den menschlichen Körper, doch das Verstärken oder Auslösen von Wehen gehört nicht dazu. Zimt: Dem Gewürz Zimt ... Das Zusammenspiel mit dem Partner gilt nicht nur als Nachwuchs-zeugend sondern auch als Wehen-fördernd. Dieses … Deshalb solltest Du die Anzeichen kennen, die darauf deuten, dass die Geburt kurz bevorsteht. Ein Zimt-Tee lässt sich beispielsweise schnell selbst herstellen: Hierfür 2 bis 3 Ceylon-Zimtstangen mit 200 ml sprudelnd heißem Wasser übergießen und nach 10 Minuten abseihen. Außerdem zieht sich bei einem Orgsamus die Gebärmutter zusammen. Sex ist immer gut – denn im Sperma ist das Hormon Prostaglandin enthalten, das deinen Muttermund weich und geburtsbereit macht. Blanker Hohn für die Frauenwelt! Gut vorbereitet: In 4 Schritten zum perfekt gepackten Klinikkoffer, Tee in der Schwangerschaft: Das sollte jede werdende Mama wissen. Echte Wehen unterscheiden sich, im Gegensatz zu Senk- oder Übungswehen, durch ihre Regelmäßigkeit und ihre Dauer. Andere müssen von Anfang an vorsichtig sein, weil sie zu vorzeitigen Wehen neigen. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sonst würden sie hoffentlich in den Kliniken eingesetzt, statt Zugänge zu legen und derart heftig in den Hormonhaushalt der Schwangeren und den Geburtsverlauf einzugreifen. Aber sogar ein entspannendes warmes Bad und Sex können Wehen fördern. In Form von Zimtsternen oder als Tee regt er die Durchblutung in der Beckenregion an, was Wehen fördern kann. Dem Himbeerblättertee sagt man zudem nach, dass er das Gewebe des Beckenbodens und der Gebärmutter lockert und die Geburt so erleichtert. Eignet sich der Wehen-Cocktail als Wehen-Auslöser? ... Auch diverse Massageformen können Wehen fördern und Sie Ihrem Ziel näherbringen. Zu der wissentschaftlich erwiesenen Wirkung der Hormone kommen noch leichte Bewegungen des Beckens hinzu, die ebenfalls motivierend auf die anstehende Geburt wirken … Lass dir von deiner Hebamme einen Tee empfehlen und frag nach der erlaubten Menge pro Tag. Wann Du Wehen fördern darfst. Spermas enthalten nachweislich hilfreiche Eigenschaften für die Einleitung der Wehen. Die von uns vorgeschlagenen Wege zum Wehen fördern sind deshalb nur eine Inspiration. 1. So gibt es den Ceylon-Zimt, den Sie häufig in der Form von Zimtstangen finden. Jede Hebamme hat da so ihr eigenes Rezept, manchmal wird das Rizinusöl auch nur in ein Glas Saft eingerührt. habe immer wieder mal wehen, die aber nicht wirklich was bewirken! Wie kann ich Wehen auslösen oder Wehen fördern! Haben sie einmal eingesetzt, kann man Wehen fördern und so die Geburt vorantreiben. Mit Ölen aus Zimt, … Davor gibt es allerdings einige Möglichkeiten, die Wehen auf natürlich und sanfte Weise zu fördern. Heißt im Klartext: Wenn Du zu vorzeitigen Wehen neigst, sei mit diesen Lebensmitteln und anderen wehenfördernden Maßnahmen tatsächlich vorsichtig. Unser Ziel ist es, die Rolle von Elternschaft mit allen Freuden und Herausforderungen zu beschreiben und das Familienleben unserer Leser zu bereichern, indem wir zum Nachdenken und Selbstakzeptanz anregen und ermutigen. Tees – Kräuter – Bäder. Wehen fördern und auslösen Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. ich (38ssw) hab jetzt schon seid einer woche den befund geburtsreif vom fa! Manche Schwangere setzt auf eine Bauchmassage zur Wehenförderung, wieder eine andere auf Zimt oder Tee. 4 / 8. Und ich habe schon viel davon gegessen. Danke. Sicherheitshalber würde ich in aller Ruhe eine Methode nach der anderen versuchen. Tees, die. Wehen fördern und auslösen – nicht wirklich planbar. Copyright © 1999-2021 jsdchtml3('- aº erhth"=fpt¦¦:sretnuhen.nemogmef.niniedfog¦ime¹"niniWbü rnu re¦ºs- ¹aº h a"=fera¦ohtua¦rtuallohth.rU¹"lmesnR erdetka¦ºnoi¹aº - h a"=ferth:spttnu¦¦nreemhe.nfoginime.ni¦edrpmmusse"¦pmI¹usser¦ºm- ¹aº h a"=ferth:sptu¦¦nretnhe.nemmefoginied.na¦¦bgtuN¹"uzbsgnidegnugnne¹a¦ºaº - rh "=fethsptnu¦¦:ethenrnemefog.im.nin¹"¦edtnUenremhºne- ¹a¦º rh a=feptth":snu¦¦enretemhog.nefnimed.nio¦neffs-eellet¦noJ¹"a¦ºsb- ¹ aº rh=feptth":snu¦¦retemhen.nefogninimed.orp¦udttkf-tseeunu-rretemhen¦nrP¹"tkudoset¦ºst¹a - rh aºfeth"=sptnu¦¦:ethenrg.nemefoinim.n¦edebrewokpezn¦etreW¹"eblgömekhcietia¦ºn ¹º -erh a=ftth":sptnu¦¦remhenog.nemefninid.i¦eserpmus¹"¦mnoKºtkata¦ - ¹rh aº=fevaj"sairchs:tpwoPpmCfercnereseupoP¹")(pooC-eikiEtsnnulleega¦ºn- ¹h aº erh"=f:spttw¦¦g.wwfoimed.nin¦eflihc¦eeikoor-thci-enilrufeid-d-neid-etsretnu-nrenemhed-a-reimefuninurg-pps-e4568227mth.¹"likooC-ehciRinilt¦ºe- ¹aº h a"=ferth:sptw¦¦og.wwefinim¦ed.nlihd¦eftasneztuhcreralkgnu-red-uaimefg-ninpurs-ep82456th.12lmaD¹"nettuhcsezälkrºgnur¹a¦', 'af_jsencrypt_3'), Die Geburt steht kurz bevor: Das sind 4 eindeutige Anzeichen. über dem ET ist? In jedem Fall führt es zu Durchfall und zu einem Flüssigkeitsverlust bei der Schwangeren. Vorzeitige Wehen werden dadurch in einer unkomplizierten Schwangerschaft nicht ausgelöst. Stimmt das? Ananas enthält ein Enzym, von dem man sagt, dass es Ihren Muttermund weicher macht und die Wehen fördern kann. Leider habe ich keinen gefunden Ich hab ja eigentlich noch Zeit, hatte aber auch noch so gar keine Wehen. Viele Hebammen geben Schwangeren in den Wochen vor der Geburt den Tipp, ab der 37.SSW Himbeerblättertee zu trinken, um den Muttermund weich zu machen und die Wehen zu fördern.. Es gibt jedoch keinen wissenschaftlichen Nachweis, dass Damm oder Muttermund dadurch tatsächlich beeinflusst werden. Hallo aus dem August. Eine Geburtseinleitung in der Klinik ist nicht gerade die Traumvorstellung, wie eine natürliche Geburt beginnen soll und so fragen sich viele Frauen, ob sie nicht vorher schon etwas tun können, um die Geburtswehen auszulösen. Eine super Möglichkeit ist es deshalb, die Wehen durch Bewegung weiter zu fördern. Ich bin in der 39. Entspanntes Spazierengehen reicht völlig aus. Wehen fördern durch Zimt. Einige Hebammen empfehlen homöopathische Globuli, um die Geburt sanft in Gang zu bringen. Wehen anregen durch Bewegung; Auch wenn es dir schwerfällt, solltest du dich jetzt viel bewegen. Hierbei werden genau die Punkte stimuliert, welche einen direkten Einfluss auf die Gebärmutter haben, um Kontraktionen auszulösen. Wehen fördern • 9 Hausmittel im Überblick. Baden in der Schwangerschaft: Was ist erlaubt und was verboten? Es kann aber auch nötig sein, dass die Wehen zusätzlich gefördert werden sollen oder müssen. ich (38ssw) hab jetzt schon seid einer woche den befund geburtsreif vom fa! Eine mögliche Option ist dann die medikamentöse Einleitung der Wehen. schleimpfropf is weg, ... Wehen fördern. Weitere Kräuter, die Wehen auslösen können, sind beispielsweise , … Allerdings sollten Sie nicht baden, wenn Sie allein zu Hause sind, falls ihr Kreislauf Probleme macht. Allerdings ist der überschrittene Geburtstermin nicht zwangsläufig ein Problem und wird in den seltensten Fällen eingehalten. In den meisten Fällen treten sie von alleine auf. Hausmittel wie Tees und Kräuter werden schon seit jeher von Frauen auf allen Kontinenten als Wehen fördernde Hausmittel verwendet. aber die ärzte vom kh schicken mich ohne … Aber wirklich nur dann, wenn der Geburtstermin bevorsteht. Welche die besten sind und welche unter Umständen auch gefährlich sein können, verraten wir. Manche Frauen wenden einen sogenannten Wehencocktail zum Wehen auslösen an. Das würde ich nämlich nicht wollen. Wehen sind das wohl eindeutigste Anzeichen, dass die Geburt losgeht. Auch interessant: Sex in der Schwangerschaft: Antworten auf die 6 wichtigsten Fragen. Das ist eine Frage, die viele schwangere Frauen im Internet stellen. Einfach deshalb, weil es auch keinen sicheren Beleg dafür gibt, dass die Mittel nicht doch wirken. Wie das geht, verraten wir. Weihnachtsgewürze (zum Beispiel Zimt, Nelke, Koriander, Kardamom, Anis, Ingwer): Sie fördern Wehen, denn sie enthalten Wirkstoffe, die auf die Gebärmutter und den Muttermund wirken. Wehen fördern: Mit sanften Mitteln die Wehen auslösen. Zwingen kann Dich natürlich niemand. Besonders wenn Frauen eine Neigung zu vorzeitiger Wehentätigkeit haben und dann viele Weihnachtsgewürze (zum Beispiel in Gebäck und Teemischungen) zu sich nehmen, kann das zu einer Anregung der Wehen … Wehen fördern mit Himbeerblättertee, Eisenkraut und Nelken. Die aufrechte Haltung sorgt dafür, dass das Baby dank Schwerkraft weiter ins Becken rutscht. Ich weiß, dass Zimt helfen soll. Dort gibt es dann verschiedene Maßnahmen, um die Geburtswehen auszulösen: Je nachdem, ob Dein Baby schon bereit ist und das Köpfchen auf den Muttermund drückt, schlagen diese Maßnahmen schneller oder weniger schnell an. Eine Mischung von Zimt, Wacholderbeeren und Castor-Öl wurde vor etwa 400 Jahren dazu benutzt, Wehen einzuleiten (35). Zimt, Nelken, Ingwer und Eisenkraut. Wehen natürlich fördern mit Hausmittel ab SSW 40, Wehen auslösen und Geburt einleiten in der Klinik. Wichtig: Nie ohne Rücksprache mit in Homöopathie gut ausgebildetem Fachpersonal einnehmen. asiatisch) Geräuchertes Fleisch (z.B. Hallo! Während Senk- und Übungswehen in unregelmäßigen Abständen auftreten und in der Regel nur 30 bis 60 Sekunden andauern, verkürzen sich die Abstände von Geburtswehen stetig und dauern zwischen 60 bis 90 Sekunden an. Echte Geburtswehen bleiben. Besprich unbedingt vorab mit Deiner Hebamme oder Deinem Arzt, ob Du schon bereit bist, mit dem Wehen fördern zu beginnen und … Wir verwenden Cookies. Da Zimt in vielen Lebensmitteln verarbeitet ist, sollte bei gekauftem Gebäck zum Beispiel darauf geachtet werden, ob und wie viel Zimt enthalten ist. Die Zutaten für den wehenfördernden Tee zusammen mit 600 ml Wasser aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen. Natürlich ist es verständlich, dass du unheimlich gerne endlich mit dem lang ersehnten Nachwuchs kuscheln möchtest. Wehen fördern - das ist bei vielen schwangeren Frauen gegen Ende der Schwangerschaft ein Thema. Viele Frauen müssen in der ersten Schwangerschaft noch viel länger warten und werden verständlicherweise nervös, wenn der vom Arzt errechnete Entbindungstermin um eine Woche oder mehr überschritten ist. Erfahre hier, welche Methoden und Hausmittel es gibt, um Wehen zu fördern und sanft die Geburt deines Babys anzuregen. So unterschiedlich Frauen eine Geburt erleben, so unterschiedlich funktionieren auch die verschiedenen Tipps und Hausmittel zum Fördern von Wehen. Dafür müssen Sie allerdings eine Menge Ananas essen, eventuell mehr als Ihrem Magen gut tut. Andere natürliche wehenfördernde Mittel. Eine CTG wird geschrieben, die Vitalwerte gemessen und Sie werden einige Möglichkeiten erfahren, wie Sie Wehen fördern können. Stellung: wähle eine Stellung, bei der dein Bauch nicht im Weg ist (z.B. Zum anderen wird während des Orgasmus der Frau das Hormon Oxytozin ausgeschüttet, was die Funktion der Gebärmutter anregt. von Matzi am 24.07.2012, 10:05 Uhr Damit die Wehen unter der Geburt nicht wieder abnehmen oder gar aussetzen, kann man Wehen fördern - mit Tees, Gewürzen und vielen anderen Hausmitteln. Sie kann euch genau sagen, wie viel ihr wann zu euch nehmen könnt und dürft. Treppensteigen, spazieren gehen, Vollbad, Bauchmassage: Es gibt zahlreiche Hausmittel, die unbedenklich sind und ab der 40. Zimt ist ein super Mittel, um Wehen zu begünstigen. Dieser Artikel hilft Ihnen, sich zu informieren, welche Möglichkeiten es gibt, Wehen zu fördern, und welche Ratschläge aus dem Internet keine gute Idee sind. Wenn der Entbindungstermin immer näher rückt oder sogar schon verstrichen ist, beginnt für Schwangere eine Geduldsprobe. Ein Wehencocktail wirkt vor allem, weil er abführende Wirkung hat.