Je nach Hochschule stehen dabei vermehrt pädagogische und didaktische Kurse auf dem Lehrplan. Zum Teil sind auch Praktika vorgesehen. Zum Teil können auch beruflich Qualifizierte mit langjähriger Berufserfahrung ein Sozialpädagogik Studium aufnehmen. Ausnahme bildet der Studiengang Sozialpädagogik & Management, der hauptsächlich dual oder berufsbegleitend angeboten wird. Der Master in Sozialpädagogik bietet erfolgreichen Absolventen unterschiedliche Karrierechancen und kann diesen vielfältige Möglichkeiten eröffnen. mindestens zehnwöchiges Vorpraktikum in einer sozialen Einrichtung. Wenn Du Sozialpädagogik studierst, erwarten Dich unter anderem diese Fächer: Im Master Studium kannst Du meist Deine eigenen Schwerpunkte setzen und Dich auf einen bestimmten Bereich der Sozialpädagogik fokussieren. Da Sie an der Fachhochschule in der Regel nicht so große Hausarbeiten wie an der Universität schreiben müssen, können Sie diese Zeit zwischen den Semestern zum Arbeiten oder auch zum Lernen nutzen. Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen HF arbeiten in sozialen Einrichtungen. Ein weiterführendes Master-Studium ist aber oft eine Voraussetzung für Tätigkeiten mit Leitungsfunktion. Viele Hochschulen bieten diese zwei Modelle zur Studienwahl an, damit sich auch Berufstätige mit entsprechender Praxiserfahrung zum Sozialpädagogen weiterbilden können. Hinsichtlich der Dauer muss man hier von drei Jahren beziehungsweise sechs Semestern ausgehen. Sollte irgendwo eine Uni ein Sozialpädagogik-Studium anbieten, dann dürfte es sich meist um einen "Etikettenschwindel" handeln, da diesem mehr pädagogiscvh orientierten Studium die nötige Praxisorientierung fehlt. Mandava Topnutzer im Thema Studium. Das genaue Monatsgehalt hängt aber stark von dem Bereich ab, in dem Absolventen der Sozialpädagogik tätig sind. Außerdem kannst Du Dich hier meist auf bestimmte Spezialgebiete festlegen und eigene Forschung betreiben. Hier ist das Studium im Gegensatz zur Fachhochschule eher wissenschaftlich-theoretisch als praktisch orientiert. Zur Wahl stehen beispielsweise folgende Themenschwerpunkte: Bachelor Studiengänge in Sozialpädagogik dauern meist zwischen 6 und 8 Semestern, anschließende Master Studiengänge weitere 2 bis 4 Semester. Theoriegeleitet und praxisorientiert. Bachelor Studiengänge in Sozialpädagogik dauern meist zwischen 6 und 8 Semestern, anschließende Master Studiengänge weitere 2 bis 4 Semester. modular aufgebaut, sodass Du in den aufeinanderfolgenden Theorie- und Praxisphasen das gelernte immer wieder erneut anwenden kannst. Alle Studieninhalte bauen aufeinander auf, das Studium der Sozialpädagogik gilt als sehr verschult, Sie haben nicht viele eigene Gestaltungsmöglichkeiten. Wer den Master in Sozialpädagogik in der Tasche hat und nun beruflich durchstarten möchte, kann bei einem öffentlichen oder privaten Träger tätig werden und dort beispielsw… ), Sozialpädagogik, Management & Business Coaching (B.A. So werden Sie in einer Fachhochschule gut auf das. Dann entscheide Dich alternativ für das, Sara, 18.12.2020 - Sozialpädagogik & Management, iba - Dual studieren, Celine, 18.12.2020 - Sozialpädagogik & Management, iba - Dual studieren, Maren, 18.12.2020 - Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Wohlfahrtswissenschaften, TUD - TU Dresden, Anna, 17.12.2020 - Sozialpädagogik & Management, FHM - Fachhochschule des Mittelstands, Laura, 14.12.2020 - Sozialpädagogik, TU Dortmund, Lea, 12.12.2020 - Sozialpädagogik & Management, iba - Dual studieren, Anna, 11.12.2020 - Sozialpädagogik, TU Dortmund, Ina, 10.12.2020 - Sozialpädagogik & Management, iba - Dual studieren, Marco, 10.12.2020 - Sozialpädagogik, TUD - TU Dresden, Sophie, 08.12.2020 - Sozialpädagogik/Pädagogik und allgemeinbildendes Fach, Uni Tübingen, Studiengänge in der Studienrichtung Sozialpädagogik wurden von, 3 bis Während das Sozialpädagogik Bachelor Studium hauptsächlich dazu dient, Grundlagenwissen zu vermitteln, vertiefst Du dieses im Master Studium. Wie viel kann ich mit dem dualen Studium Sozialpädagogik später verdienen? Dann hast Du hier die Möglichkeit, Deine Frage direkt an aktuelle Studierende zu stellen. Für den Bachelorabschluss sind acht Semester angelegt, für den Masterabschluss weitere vier bis sechs. Sie möchten nicht „nur“ studieren, sondern gleich in der Praxis Erfahrung sammeln und zeigen, was in Ihnen steckt? AbsolventInnen des Studiums Sozialpädagogik werden beruflich in leitenden und planerischen Tätigkeiten der Sozialen Arbeit im schulischen und außerschulischen Bereich tätig. Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt Ganztagsschule, dual. Überzeugt haben mich die kleinen Studiengruppen sowie die interessanten Studieninhalte, welche besonders nah an den Berufsfeldern der Sozialen Arbeit konzipiert sind. Du bist praktisch veranlagt und möchtest Dein Wissen am liebsten direkt in der Arbeitswelt anwenden? Beginn und Dauer des Bachelorstudiums Sozialpädagogik (B.A. Später im Berufsleben ein Ingenieur sein, diese Idee klingt für junge Leute immer …. Dieses wird an vielen Fachhochschulen angeboten, die eine sozialwissenschaftliche Ausrichtung haben. - Uni-Trier. jeweils zum Wintersemester beginnen. Im Studium lernen Sie nicht nur Inhalte der Sozialpädagogik, sondern auch der allgemeinen Pädagogik kennen. Sobald eine Antwort eingeht, informieren wir Dich per E-Mail. Um Sozialpädagogik studieren zu können, benötigst Du in der Regel die Allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Ein eigenständiger Studiengang wäre die Heilpädagogik, mit der Sie sich bereits während des Studiums auf die Arbeit mit kranken und behinderten Menschen vorbereiten. Der Studiengang bietet daher eine breite Palette an Lehrveranstaltungen aus der Psychologie, Soziologie oder den Rechtswissenschaften. Deine Frage senden wir aktuellen Studierenden zu, die Dir mit Ihrer Erfahrung zur Seite stehen. Das durchschnittliche Bruttogehalt eines/ einer Sozialpädagogen/ Sozialpädagogin liegt bei monatlich 2872 Euro brutto. Studienbeginn ist in der Regel das Wintersemester. Sie helfen Menschen mit Behinderung, Obdachlosen oder sozial schwachen Familien. Von der Hochschule kann man so mitunter direkt in die Führungsetage einer sozialen Einrichtung wechseln. Zulassungsvoraussetzungen Master Sozialpädagogik. Da Du häufig mit den Problemen anderer Menschen konfrontiert bist, solltest Du psychisch belastbar sein und eine emotionale Distanz wahren können. Im Bildung- und Erziehungsbereich wird dagegen mit einem durchschnittlichen … Manche Fachhochschule oder Universität erhebt zudem einen Numerus clausus oder 4 Wochen kostenlos testen: Über 200 Fernkurse beim ILS, Deutschlands größter Fernschule mit 80.000 Studienteilnehmern jährlich. Das Bachelor-Studium Sozialpädagogik hat in der Regel eine Dauer von 7 Semestern. Am Ende des Sozialpädagogik Studiums steht die Bachelor oder Masterarbeit, eine eigenständige wissenschaftliche Forschungsarbeit. Die Fächer Soziale Arbeit, Sozialpädagogik und Heilpädagogik sind hier verankert. Duales Studium im Bereich Sozialpädagogik & Management, Coaching und Soziale Arbeit deutschlandweit. An der Universität Tübingen kannst Du zudem ein Lehramtsstudium auf Staatsexamen absolvieren. Diese müssen Sie nach dem Verfassen noch mündlich verteidigen und auch eine Klausur gehört zum Abschluss des Sozialpädagogikstudiums hinzu. Im Bachelorstudium werden folgende Grundlagenmodule behandelt: Theoretische Zugänge zur Kindheits- und Sozialpädagogik oder Master of Arts (M.A.). Studienform Duales Studium, Praxisintegrierend, Vollzeitstudium. Fernstudium Sozialpädagogik: Dauer, Aufbau, Inhalte. ist in Deutschland ein akademischer Grad, der von deutschen Hochschulen, Fachhochschulen und vereinzelt auch Universitäten verliehen wurde. Es gibt zudem verschiedene Fachhochschulen, die Inhalte aus der Medienpädagogik oder der interkulturellen Pädagogik anbieten. Ein berufsbegleitendes Studium verursacht verschiedene Kosten, … Das Studium schließt an der Fachhochschule mit dem Bachelor ab, Sie haben danach die Möglichkeit, den Masterabschluss zu erlangen. Das duale Studium Sozialpädagogik mit dem Ziel Bachelor setzt das (Fach-)Abitur voraus und kann folglich auch als Abiturienten-Ausbildung bezeichnet werden. Sozialpädagogik ist zudem ein Studiengang mit einer sehr hohen Bewerberquote. Fernstudium der Sozialpädagogik: 4 bis 7 Jahre bis zum Abschluss. Bevor Sie die Entscheidung für ein Studium der Sozialpädagogik treffen, sollten Sie sich über die Verdienstmöglichkeiten informieren, denn diese sind oftmals nicht sehr hoch. Geduld mit Deinen Klienten, Stressresistenz sowie ein sicheres Auftreten sind darüber hinaus unabdingbar für die Arbeit als Sozialpädagoge. 14.10.2020 Im Studium der Sozialpädagogik beschäftigst Du Dich mit den Grundlagen sozialer und pädagogischer Arbeit, aber auch ethische und politische Fragestellungen spielen eine große Rolle. Das Einstiegsgehalt für Absolventen nach dem Studium liegt bei durchschnittlich 2.250 €¹ brutto monatlich. 12 Semester, Vollzeit, Berufsbegleitend, Teilzeit, Dual, 3 Fachhochschulen, 7 Universitäten, 1 Akademie, Beratung in Weiterbildung, Bildung und Beruf, Erziehungswissenschaft: Sozial- und Organisationspädagogik (B.A. Wenn Sie Sozialpädagogik studieren möchten, erhalten Sie hier alle wichtigen Informationen zum Studium: Inhalte, Berufsperspektiven, Standorte. Welche Inhalte hat ein Kindheitspädagogik-Studium? Lehramtsstudiengänge beendest Du mit dem Bachelor of Education (B.Ed.) Kosten 275 EUR / Monat mehr zu den Kosten . Diese werden ebenfalls in der vorlesungsfreien Zeit durchgeführt. Sie können an verschiedenen Fachhochschulen diese Inhalte jedoch auch in Kursen belegen. Wenn Sie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt noch erhöhen möchten, können Sie ein Studium mit dem Abschluss des Masters aufnehmen. Die berufliche Tätigkeit und die staatliche Anerkennung als Sozialpädagoge ist schon auf der Basis des Bachelorabschlusses möglich. „Ich habe mich für das berufsbegleitende Studium Sozialpädagogik & Management entschieden, um in meiner Anstellung als Kita-Leiterin verbleiben zu können. Der duale Studiengang Sozialpädagogik ist auf eine Regelstudienzeit zwischen drei und vier Jahren ausgelegt und … Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen, die in der Verwaltung arbeiten, verdienen mit monatlich 3242 Euro am besten. Für ein Master-Studium im Bereich Sozialpädagogik ist in erster Linie ein Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau in Sozialpädagogik oder einer äquivalenten Erziehungswissenschaft von mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit erforderlich. Du lernst, unterschiedliche Schüler mit verschiedenen Bedürfnissen angemessen zu fördern und unterrichtest jeden … Diplom-Sozialpädagoge/in (kurz: Dipl.-Soz.päd. Absolventen eines Sozialpädagogik Studiums arbeiten häufig in der Sozialarbeit und Beratung. Das Studium der Sozialpädagogik ist als Bachelorstudium konzipiert. Die Dauer des Bachelorstudiums in Vollzeit dauert mindestens drei Jahre. . Die meisten Hochschulen fordern außerdem ein 3.05 (61.05%) 19 votes. Wenn Du Sozialpädagogik studieren möchtest, solltest Du außerdem gute Noten in den folgenden Schulfächern mitbringen: Für ein Sozialpädagogik Studium bist Du geeignet, wenn Du gerne mit Menschen arbeitest und ihnen in schwierigen Situationen zur Seite stehen möchtest. Das Sommersemester dauert von April bis September, das Wintersemester von Oktober bis März. Für die Master in Sozialpädagogik gilt dasselbe. Der Abschluss nennt sich „Bachelor of Arts“ (B.A.) Dabei zahlen öffentliche und kirchliche Arbeitgeber in der Regel etwas weniger als private Träger. Mögliche Arbeitgeber für Sozialpädagogen sind unter anderem: Bereits mit dem Bachelor Abschluss gelingt meist ein reibungsloser Berufseinstieg im Bereich der Sozialen Arbeit. Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Sozialpädagogik. Sie können sich demach innerhalb von drei Jahren auf verschiedene soziale Berufsfelder vorbereiten. Voraussetzungen für das Master-Studium Sozialpädagogik. Berufsbegleitende Sozialpädagogik-Ausbildung in Wien mit staatlich anerkanntem Diplomabschluss. Lehramtsstudiengänge findest Du unter anderem an der Universität Tübingen und der TU Dortmund. Den Master müssen Sie an einer Universität studieren. Das Bachelorstudium Sozialpädagogik umfasst als Vollzeitstudium einen Arbeitsaufwand von 180 ECTS-Anrechnungspunkten und eine Dauer von mindestens 6 Semestern. Masterstudiengang Sozialpädagogik/Soziale Arbeit. Dauer 6 Semester Die Fähigkeiten von Absolventen des Sozialpädagogik Studiums sind beispielsweise in der Jugendhilfe, bei der Drogenberatung oder in Obdachlosenheimen gefragt. Sie sollten sich für diesen Weg entscheiden, wenn Sie gerne in der Wissenschaft und Forschung arbeiten möchten. Die Sozialpädagogik, eng verwandt mit der Sozialarbeit, hat das Ziel, allen Menschen gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen, indem sie faire Rahmenbedingungen für Menschen mit Förderbedarf schafft. Mit einem Abitur und Studium können Sie in anderen Berufsfeldern weitaus mehr verdienen. Zugangsvoraussetzungen ohne NC. Gesellschaftswissenschaften und Sozialwissenschaften › Sozialpädagogik „Helfen“ studieren - Notlagen und Probleme bewältigen, Lebensumstände verbessern. Im Durchschnitt verdienst Du nach dem Sozialpädagogik Studium 2.500 €¹ brutto im Monat. Erzieherin - eine Weiterbildung zur Sozialpädagogin gelingt so, Als Koch studieren - so werden Sie Ökotrophologe, Sozialpädagogik - berufsbegleitend studieren, Soziologie-Studium - NC und Einschreibungsvoraussetzungen, Hochschule - Unterschied zur Fachhochschule einfach erklärt, An einer Fernuni Sozialpädagogik studieren - so kann es klappen, In Oxford studieren - so machen Sie es richtig, HELPSTER - Anleitungen Schritt für Schritt. Zwischen den Semestern haben Sie etwa sechs bis acht Wochen frei. Sie sehen, ein Fernstudium Sozialpädagogik bringt Ihnen viele Vorteile, die Sie bei einem normalen Studium nicht haben. An einer Fachhochschule dauert das Studium der Sozialpädagogik einschließlich der Anfertigung der Bachelorarbeit sechs Semester.