Winterbach | Für ihn ließ sein Vater durch den italienischen Baumeister Alberto Lucchese 1577–1580 ein großes Schloss erbauen. Dafür wurde von Joseph Dossenberger am südöstlichen Ende der Oberstadt der heute als „Haus der Bildung“ (Volkshochschule, Fachhochschule) genutzte Rokoko-Kasernenbau und an der Augsburger Straße die Kommandantur errichtet.[9][10]. Mit ihren fünf Fakultäten deckt sie das gesamte Spektrum der modernen Wissenschaftsdisziplinen ab – angefangen bei den Geisteswissenschaften und der Theologie über Medizin, Jura und die … Kammeltal | Burtenbach | Günzburg liegt am Donauradweg bzw. Oktober 1805 kam es bei den Günzburger Donaubrücken zu schweren Kämpfen im Zuge des Dritten Koalitionskrieges bzw. Der bekannteste Sportverein ist der VfL Günzburg, der zeitweilig in der Handball-Bundesliga spielte. Kötz | Die „Burg/Stadt an der Günz“ liegt an der Mündung dieses Flusses in die Donau. Die Burg Rötteln wird im Jahr 1259 erstmals urkundlich erwähnt, als die Grafen Rudolf und Gottfried von Habsburg ein Verzeichnis ihrer Lehen vom Kloster Murbach erstellten, zu denen auch das castrum de Rötelnhein gehörte. n. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Neuburg an der Kammel | Es gibt 8 amtlich benannte Gemeindeteile (in Klammern ist der Siedlungstyp angegeben):[2]. Offingen | das Donaumoos. [13] Zweiter Bürgermeister ist seither Anton Gollmitzer (FWG), dritte Bürgermeisterin Ruth Niemetz (CSU). Jahrhundert. Warum das so ist? Aletshausen | Ihre Abo-Vorteile. Die gibt es allerdings auch in anderen Regionen. Mai 1978 kamen Deffingen, Denzingen, Leinheim, Reisensburg, Riedhausen und Wasserburg hinzu.[12]. Jahrhunderts: Erwähnung im Straßenverzeichnis, um 297: in einer Lobrede auf den Regenten, um 430: Erwähnung der Militäreinheit „Milites Ursariensis“ in, um 802: In „castellum Guntionis“ wurden laut den. Über die unheimlichen "verlorenen Orte" Frankens hat der Autor Benedikt Grimmler ein Buch geschrieben. Rettenbach | Karl und seine Frau Sybille hatten keine Kinder, so dass Günzburg zurück an die habsburgische Hauptlinie fiel. Münsterhausen | Sie kreuzt sich bei Günzburg mit der Bundesstraße 16. [16] Dieser Abschnitt der B 10 ist seit Januar 2016 zur Staatsstraße St 2510 herabgestuft.[17]. Er veröffentlichte zahlreiche Beiträge zu geschichtlichen und kulturwissenschaftlichen Themen. Chr. Chr. Naturräumlich gehört sie zum Alpenvorland bzw. Ihre Blütezeit hatte die Günzburger jüdische Gemeinde im 16. Von den mehr als 2.400 Einwohnern erlebte nur jeder Dritte das Ende dieses katastrophalen Krieges, einige kleinere umliegende Dörfer (so etwa Kleinkötz) traf es noch härter. Es fand sich eine Inschrift auf einem Weihestein mit dem Text Gontiae sacr(um) – „der Gontia geweiht“. Günzburg liegt an der Mündung der Günz und der Nau in die Donau auf einer Höhe von 440–517 Metern. Deisenhausen | Bei der Kommunalwahl am 15. Vermutlich war diese Brücke die letzte in römischer Hand nach dem Alamannensturm – sie scheint ein feststehender, bekannter geographischer Begriff in der römischen Welt gewesen zu sein, sie wird als „Transitus Guntiensis“ in einer Lobrede auf den Regenten Constantius Chlorus erwähnt. Die bis heute in Wien geprägten Taler tragen immer noch das Günzburger Münzmeisterzeichen „SF“ (Initialen der Münzmeister Tobias Schöbl und Joseph Faby). Wie haben Sie von den verschiedenen "Lost Places" in ganz Franken erfahren? Die Kastelle befanden sich im Bereich der heutigen Kirche Sankt Martin. Die 1743 gegründete Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ist mit rund 39.000 Studierenden eine der großen Forschungsuniversitäten Deutschlands. Bibertal | Darin stellt der Autor 33 vergessene, verlassene und unheimliche Orte vor und erzählt deren Geschichten. Bei den Recherchen bin ich aber auch immer wieder auf neue Objekte gestoßen - das Buch hätte weitaus dicker werden können. Mittelschwabens.Naturräumlich gehört sie zum Alpenvorland bzw. Autor: Benedikt Grimmler, geboren 1980 im oberfränkischen Stadtsteinach bei Kulmbach, war im Museum seiner Heimatstadt tätig, ehe er Germanistik, Anglistik und Amerikanistik in Konstanz und Wien studierte. Der Name der Günz soll sich aus dem indogermanischen *gheu für „gießen“, im Sinne von „wasserreicher Fluss“ herleiten. Jh. Für meine Bücher komme ich natürlich viel in Franken herum, viele Orte kannte ich deshalb schon und wollte sie in dem Band unbedingt mit dabei haben. Ein guter Rat für alle, die die "dunklen Orte Frankens" selbst erkunden wollen. Krumbach (Schwaben) | In Leipheim deutet ein aufgefundenes Wagengrab auf das Vorhandensein eines hallstattzeitlichen Fürstensitzes im Umkreis hin. Beide wurden in dem von Karl 1616 gegründeten Kapuzinerkloster beigesetzt. Die Weiße Frau lässt sich auf der Burg Lauenstein, in Kulmbach oder auch gern in Ansbach blicken. Romanen und Kelten zurück, da die nahe gelegenen Siedlungen Waldstetten und Waldkirch als Orte, an welchen Walchen bzw. Die in meinem Buch vorgestellten Objekte sind so gewählt, dass man sie als Ausflugsziel nutzen kann. [11] Am 1. Um 488 befahl Odoaker den Rückzug der Römer aus Raetien, wobei unklar ist, inwieweit diesem Befehl in der Region Folge geleistet wurde. Wir haben mit ihm gesprochen. das Donaumoos.. Es gibt 8 amtlich benannte … Die Stadt ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises, der 1972 aus der kreisfreien Stadt Günzburg sowie den Landkreisen Günzburg und Krumbach gebildet wurde, sowie Gerichtssitz des Amtsgerichts Günzburg. ; sie dienten der Sicherung einer wichtigen Donaubrücke. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. [21], Aichen | Durch Gründung einer Donauschiffahrtsgesellschaft mit regelmäßig verkehrenden Schiffen (Plätten) nach Wien war Günzburg auch auf dem Wasserweg mit den östlichen Teilen des Habsburgerreiches verbunden. Günzburg selbst wurde als Kastell von den Römern zur Verteidigung der Donaugrenze gegründet. 1zahnimplantate.de ist auch darauf spezialisiert, eine angemessene Beratung, Bewertung und Platzierung von Zahnimplantaten bei unseren Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen anzubieten, die getestet und vertrauenswürdig sind.. Ohne längere Wartezeiten können Sie nach Rücksprache mit unseren Mund-, Kiefer- … Der Bahnhof Günzburg liegt an der Strecke Augsburg–Ulm und wird von IC- und EC-Zügen zwischen München und Stuttgart bedient. Verlassene Burgen und Bahnhöfe, Kirchen und Kasernen ziehen nicht nur Fotografen an. Mit der Fertigstellung der Bahnlinie München-Stuttgart (1853, „Bayerische Maximiliansbahn“) ist der Beginn von industrieller Produktion in Günzburg und Umgebung verbunden. Der Burghügel des Ortsteils Reisensburg ist bereits ab der Jungsteinzeit immer wieder besiedelt worden und gilt als „Schwäbische Akropolis“. kennenlerne, natürlich. Sie haben bereits ein Print-Abonnement, möchten aber auch gerne digital lesen? Jahrhundert bestand. Es wird angenommen, dass Guntia auch ein Stützpunkt der römischen Donauflotte war. Denzingen | Die Bahn etwa ist ein fleißiger Produzent von "Lost Places". Ganz in der Nähe von Günzburg wurde im Deutschen Bauernkrieg im Jahr 1525 der Leipheimer Haufen (etwa 5.000 Bauern) von dem Heer des Schwäbischen Bundes massakriert. Schon seit Kindertagen. * Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Wahrscheinlich bestand am Ort der römischen Kastelle ein fränkischer Königshof, der Unterbau des Kirchturms von Sankt Martin soll ein Überrest dieses Hofes sein. Der englische Begriff "lost" ist das Jugendwort des Jahres. In der Spätantike war die Festung mit den „Milites Ursariensis“ besetzt, einer angesehenen Truppe unbekannter Herkunft und Waffengattung unter dem Dux Raetiae – wahrscheinlich bestand die Einheit zu einem guten Teil aus föderierten Germanen. Man denke nur an die Textil- und Porzellanindustrie, aber auch an stillgelegte Infrastruktur. Buch: Im Bruckmann-Verlag ist vor wenigen Wochen Grimmlers Buch "Lost & Dark Places Franken"* erschienen. Sie haben verfallene Burgen und Bahnhöfe, Kasernen und Kirchen besucht. Die Donaubrücke Günzburg wurde 2011 neu errichtet. Die Münzreihe der Günzburger Ausgrabungen reicht von Kaiser Augustus bis Anastasius. Wiesenbach | Breitenthal | Und wenn man sich dann daran erinnert, dass an solchen Orten Schwerverbrecher, Selbstmörder oder auch ungetaufte Kinder im Erdboden verscharrt wurden, lässt einen das nicht kalt. Heute, 21:40 Uhr Susanne1234 schreibt Kommentar zum Jungennamen Hengin. Welche fränkische Region weist besonders viele "Lost Places" auf? Lost Places Bayern – 7 verlassene Orte in Bayern (2021) Lost Places NRW – 10 spektakuläre verlassene Orte in Nordrhein-Westfalen (Liste für 2021) 15 märchenhafte Burgen & Schlösser in Deutschland – 2021 (mit Karte) Das sind die 14 schönsten Klöster in ganz Deutschland. Diese Seite wurde zuletzt am 15. Das neu entwickelte Luftwaffen-Flugzeug Messerschmitt Me 262 absolvierte 1942 seinen Jungfernflug auf dem Fliegerhorst Leipheim. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Bubesheim | Die bekannteste Veranstaltung ist das alljährliche Guntiafest, das immer am letzten Wochenende im Juni stattfindet. Stadtpfarrer Feuchtmayer soll am Neujahrstag 1806 gepredigt haben: „Jetzt sind wir also bayerisch geworden – wahrscheinlich haben wir es wegen unserer Sünden auch nicht besser verdient.“ Jahrelang weigerten sich die Günzburger, den österreichischen Bindenschild aus dem Stadtwappen zu entfernen und stattdessen die bayerischen Rauten zu übernehmen (1812). Jahrhunderts die jüdische Gemeinde aus Ulm vertrieben wurde, kamen die meisten nach Günzburg. Die Stadt ist Teil des Schwäbischen Barockwinkels und Ober- bzw. Winzerwald, Deffingen | Steht man heute in den etwas heruntergekommenen Ruinen, könnte man tatsächlich an einen Fluch der unschuldig verurteilten Nonne denken. Gespenster sind ja ohnehin ziemlich mobil. [4] Die ersten schriftlichen Erwähnungen fanden statt:[3][5][6]. Heute, 21:39 Uhr Susanne1234 schreibt Kommentar zum Jungennamen Hengin. 1301 kam die Stadt nach Aussterben der Grafen von Berg – eines mit den Staufern verschwägerten Uradelsgeschlechts, welchem der Markgraftentitel verliehen wurde – als „erledigtes Reichslehen“ in den Besitz des Hauses Österreich/Habsburg, welches Günzburg zum Hauptort der Markgrafschaft Burgau ausbaute. In der Umgebung finden sich viele Spuren keltischer und anderer vor- und frühgeschichtlichen Siedlungen und Bestattungsplätze (insbesondere Hügelgräber und Viereckschanzen). Im Jahre 1418 sollten Günzburg und die Markgrafschaft wegen Geldnot an Bayern verkauft werden, das wurde jedoch durch die Reichsstädte Augsburg und Ulm sowie weitere Mitglieder des Schwäbischen Bundes – durch entsprechende finanzielle Kompensationen an Österreich – verhindert. Der Kult wurde von den Römern übernommen. Das prägt. Die Ehrenbürger-Würde erlischt mit dem Tod. (Siehe auch Jüdische Gemeinde Günzburg). immo.inFranken.de – Ihre Immobiliensuche in Franken. Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommmentare geschrieben. Bei den meisten verfallenen Objekten überfällt einen ja eher Melancholie oder Nostalgie, unheimlicher sind da schon einige Friedhöfe, besonders solche mit vielen älteren, ungepflegten Grabmalen, oder Kirchenruinen. Wir haben ihn im Interview gefragt, welcher der von ihm beschriebenen "Lost Places" der unheimlichste war - und welcher ihn aufgrund seiner tragischen Geschichte tief berührt hat. Der Vorsteher Simeon ben Eliezer (* 1506 Günzburg, † 1585 Burgau), genannt Simon von Günzburg, stand in engem Kontakt zu Karl V. Mitglieder der Gemeinde wanderten nach Frankfurt am Main aus und gründeten dort das erfolgreiche Handelshaus „Stadt Günzburg“, das bis ins 19. bezeichnen meist Nachkommen dieser Gemeinde). Halten Sie die Augen offen! Die Habsburger hatten die Burg als Afterlehen an die Herren von Rötteln weitergegeben. Von 1609 bis 1618 wurde die Stadt Residenz des Markgrafen Karl von Burgau, eines strengen Katholiken und Sohns Ferdinands II. Die Einwohnerzahlen ab 1840 beziehen sich auf die heutige Gemeindefläche (Stand 1978). Welchen Rat haben Sie für all diejenigen, die die "dunklen Orte" Frankens erkunden wollen? Unsere Dienstleistungen im Bereich Zahnimplantate. : Bauinschrift des älteren römischen Kastells (gefunden um 1910, ohne Nennung des Ortsnamens), 2./3. Es folgte der Anschluss an die Donautalbahn und 1892 die Eröffnung der Mittelschwabenbahn, welche Günzburg mit Krumbach und Mindelheim verbindet. Ein weiterer Stadtbrand im Jahr 1735, in dessen Verlauf 176 Häuser zerstört wurden, traf die Stadt schwer. 1989 beglich der französische Staatspräsident François Mitterrand in Begleitung des damaligen Bundeskanzlers Helmut Kohl bei einem Besuch der historischen Altstadt die Altschulden symbolisch. Ellzee | Das ist dann etwas für eine hoffentlich erscheinende 2. Wolfgang Czysz,‎ Karlheinz Dietz,‎ Thomas Fischer, Hans-Jörg Kellner (Hrsg. Teenager, die das sagen, meinen: Du bist verloren. Nicht nur, weil man im gegenteiligen Fall eine Strafe, sondern womöglich auch einen Dachbalken auf den Kopf bekommt. Keine Ausgabe verpassen; Kostenlose Zustellung; 2 Tage vor der Kioskausgabe bei Ihnen; Digital-Upgrade. Leipheim | Viele dürfen besucht werden, das gilt insbesondere für die unheimlichen Orte. Stationiert waren in Günzburg in der Frühzeit die Ala II Flavia Milliaria, eine 1000 Mann starke römische Elite-Reitereinheit (später wurde die Einheit nach Heidenheim, dann nach Aalen verlegt). datiertes Lagerhaus entdeckt, dessen Fundamente aus Eichenholz bestanden. Auch interessant: Mehr Informationen zu Benedikt Grimmlers Buch "Dark-Tourism Guide: Lost and Dark Places Franken" finden Sie in unserem separaten Artikel. Neben dem Kastell entwickelte sich eine größere, zeitweise recht wohlhabende Zivilsiedlung (Vicus) mit guter Einbindung in das römische Fernstraßennetz. Ebershausen | Die Plauderecke bietet allen Besuchern von Baby-Vornamen.de einen Ort, um ungestört über schöne Vornamen, die Schwangerschaft oder andere Dinge zu plaudern. Günzburger Jahrmärkte finden viermal jährlich statt: Am 1. Röfingen | Haldenwang | Waltenhausen | Am 18. Die nahe gelegene Burg Reisensburg wurde als „Ricinis“ bereits um 600 vom „Geographen von Ravenna“ als eine der wichtigsten Burgen Alemanniens erwähnt. Thannhausen | Sonntag im Mai (fällt der 1. Da Günzburg dadurch den Status einer österreichischen Landeshauptstadt verlor und die Einwohner jahrhundertelang Abneigungen gegenüber Bayern hegten, wurde diese Nachricht von den Einwohnern eher negativ aufgenommen. Oh ja! Im Osten der Stadt begann außerdem das Teilstück Günzburg-Neusäß der Bundesstraße 10. Der Name Günzburg steht auf dem Ostpfeiler des Triumphbogens in Paris (dort allerdings GUNTZBOURG geschrieben). 1617 verfügte der Markgraf die Ausweisung der Günzburger Judengemeinde binnen Jahresfrist (die verbreiteten jüdischen Nachnamen Ginsburg, Gainsbourg, Ginsberg, Ginzberg, Ginzburg etc. Welches ist der unheimlichste "verlorene" Ort, welcher erzählt die bewegendste Geschichte? Welsche gesiedelt haben, identifiziert wurden. Kalktuff-Quader der spätantiken Festung wurden für den Bau des Kirchturms verwendet, ebenfalls finden sich solche Steine im Bau der Günzbrücke. Die Geschichte des in den letzten Kriegstagen abgebrannten Schlosses von Wässerndorf im Landkreis Kitzingen ist ziemlich tragisch. Daneben existiert im Stadtgebiet der Haltepunkt Wasserburg (Günz) an der Mittelschwabenbahn. Sie waren sogar meine erste Begegnung mit der "großen" Literatur. Über die unheimlichen "verlorenen Orte" Frankens hat der Autor Benedikt Grimmler ein Buch geschrieben.